Warum du dich nicht angenommen fühlst und wie du deine Hochsensibilität annehmen kannst

Diesen Beitrag widme ich dir, wenn du öfter das Gefühl hast „falsch“ zu sein, dich irgendwie anders als viele andere Menschen fühlst. Wenn du sogar dafür bekannt bist, irgendwie empfindlicher, sensibler, schneller gereizt, überfordert oder erschöpft von der Umwelt, von Sinneseindrücken oder anderen Menschen zu sein. Trifft da einiges auf dich zu? Dann wird dich„Warum du dich nicht angenommen fühlst und wie du deine Hochsensibilität annehmen kannst“ weiterlesen

Wie du deine Realität kreierst und was das mit Panikattacken zu tun hat

Dein Glaube ist nur ein Gedanke, der lang genug gedacht wurde. Da fängt deine Realität auch schon an. Dein Gedanke, der zu einem anhaltenden Glauben werden kann, lässt dein Gehirn Bilder vorstellen oder Stimmen im Kopf hören.