Warum deine Gedanken deine Realität kreieren und warum du dich verunsichert fühlst

*Richard 32 Jahre alt, war frustriert, als er meine Hilfe aufsuchte. Ein starker, hochsensibler Mann mit viel Humor. Doch er kam morgens schwer aus dem Bett. Im Laufe des Tages fühlte er sich verunsichert. Er geht gerne in den Wald und sammelt Blätter, trifft sich mit Freunden zum Kochen, liebt es sich mit Menschen zu„Warum deine Gedanken deine Realität kreieren und warum du dich verunsichert fühlst“ weiterlesen

Wie du deine Realität kreierst und was das mit Panikattacken zu tun hat

Dein Glaube ist nur ein Gedanke, der lang genug gedacht wurde. Da fängt deine Realität auch schon an. Dein Gedanke, der zu einem anhaltenden Glauben werden kann, lässt dein Gehirn Bilder vorstellen oder Stimmen im Kopf hören.